MARTIN AßMUTH 
 verlässlich - kompetent - erfahren 

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Hofstetten und dem Kinzigtal!

Die Bürgerinnen und Bürger haben am 22. April 2018 mich mit 97,7% der Stimmen zum Bürgermeister der Gemeinde Hofstetten im Ortenaukreis gewählt (Wahlbeteiligung 67,8%). Das liegt zwischenzeitlich einige Zeit zurück. Ich bin gerne Ihr Bürgermeister.


Bei der Kreistagswahl am 26.05.2019 habe ich bei meiner ersten Kandidatur mit 5.413 Stimmen und dem zweitbesten Ergebnis im Wahlkreis insgesamt Ihr Vertrauen erhalten. Erstmals wurde der Bürgermeister von Hofstetten in den Kreistag gewählt. So darf ich Ihre und unsere Interessen aus dem Kinzigtal als direkt gewählter Kreisrat in Offenburg vertreten.


Vielen herzlichen Dank für Ihr Vertrauen. 


Als Ihr Bürgermeister setze ich mich mit Herzblut und Leidenschaft für die Belange der Gemeinde, der Raumschaft und der hier lebenden Menschen ein. Ich lade Sie herzlich ein, sich auf dieser Homepage oder über meine Facebook-bzw. Instagram-Seite weiter einen Überblick zu verschaffen. Im Amt kann ich es nicht jeder Bürgerin / jedem Bürger immer zu 100% Recht machen - das bringt die Funktion mit sich und dessen bin ich mir bewusst. Seien Sie aber versichert, dass ich Ihre Anliegen ernst nehme und fair bleibe. Auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit!


Ihr















Ich darf Teil der Deutschen Fußballnationalmannschaft der Bürgermeister (DFNB) sein. Dort engagieren wir uns in unserer Freizeit für die SOS-Kinderdörfer, bzw. sammeln Spenden für soziale Projekte. Der DFB ist offizieller Partner. Alle finanziellen Aufwendungen, z.B. für Auslandsreisen, bestreiten wir aus der eigenen Tasche.


Das Netzwerk Junge Bürgermeister*innen Deutschlands ist ein unabhängiges und parteiübergreifendes Netzwerk unter dem Dach des Innovators Club vom Deutschen Städte- und Gemeindebund. 570 Kolleginnen und Kollegen haben sich zum Ziel gesetzt, Kommunalpolitik "anders", "jung" erlebbar zu machen und sich dabei zu vernetzen.